InspirationsFunken #3

Courtesy of LEBENSRADWEG

LEBENSRADWEG

Wem will ich hier eigentlich was beweisen?

In unserem Bestreben einer neuen Gewohnheit nachzugehen, kommen die Stolpersteine oft von uns selbst. Von unserem Denken und Glauben an uns.

Mir ist das geschehen, als ich in mir mit dem Thema Rauchen gerungen habe. Die alten Suchtmuster zu durchbrechen war die größte Herausforderung daran. Mit den Jahren habe ich mir so viele Argumente für und gegen das Rauchen zugelegt, das immer irgendwo eins davon zum Tragen kam. Mal wollte ich aufhören, weil es mir nicht guttut, dann weiterrauchen, weil ich ja den Energien der Krankheit keine Macht über mich gebe.

Dann wieder habe ich geraucht um meine Gefühle nicht zu fühlen, ein anders Mal um mich zu erden, um neue Gedanken zuzulassen … ach die Liste schien endlos. Bis zu diesem Moment, in dem ich schon seit einigen Tagen bemerkte, wie eklig der Rauch schmeckte und ich wieder draußen stand und, um…

View original post 550 more words

Posted in Uncategorized. Tags: , . Comments Off on InspirationsFunken #3
%d bloggers like this: